Die Pornofilmindustrie gehört zu den größten Wirtschaftszweigen der Welt. Doch neben den finanziellen Glanzleistungen, bieten die Filme auch einen künstlerischen Mehrwert. Nur leider bekommt das niemand mit.

Denn die grandios in Szene gesetzten Dialoge fallen allzu oft dem Schnellvorlauf zum Opfer. Dadurch bleiben viele qualifizierte SchauspielerInnen unentdeckt und nur wenige schaffen es in das angesehenere „ernste“ Schauspielfach, wie z. B. Sibel Kekilli („Gegen die Wand“, „Game of Thrones“).

Nur die allerbesten Szenen, wie der berühmte Dialog „Warum liegt denn hier Stroh“, schaffen es in den Mainstream. Dass es aber noch viel mehr dieser Juwelen gibt, zeigen wir euch in unserer Playlist zum Sonntag. (Vorspulen bringt nichts, es sind nur Dialogszenen) 😉