Es ist Freitag! Nur noch einmal schlafen, dann ist Wochenende. Wem nicht nach schlafen ist, dem empfehle ich heute einmal ein alternatives Programm zum schauen. Im Shelter kann man heute bei der Bravo Hits Party hören und tanzen. Ruhiger geht es bei unseren Schautipps zum Freitag den 24.04.2015 zu.

Indien (ORF3, 20:15)

Nach Indien führt heute ORF 3. Der Klassiker des österreichischen Kabarettfilms „Indien“ läuft mal wieder im Fernsehen. Sollte es noch Leute geben, die den Film noch nicht kennen, ist das die ideale Gelegenheit, das Versäumnis nachzuholen. Josef Hader und Alfred Dorfer laufen in „Indien“ zur Bestform auf. Wer Freitag Abend doch lieber fortgeht, den Film aber sehen möchte, es gibt auch bei iTunes, realeyz und flimmit.

Rocks in my Pocket (Kino/Online)

Wie kann man einen lustigen Film über Depression machen. Scheinbar animiert. Signe Baumane erzählt in „Rocks in my pocket“ über die Frauen in ihrer Familie, die entweder depressiv sind oder Selbstmord begangen haben. Dabei wird sie aber nie rührselig, sondern agiert mit Leichtigkeit und Witz. „Rocks in my pocket“ beschäftigt sich mit der Krankheit Depression ohne dabei selbst depressiv zu machen. Der Film läuft ab heute in ausgewählten Kinos, kann aber auch auf der eigenen Webseite online gemietet und gekauft werden.

Dark Star – HR Gigers Welt (Im Kino)

Ein tipp zum fortgehen und schauen ist die Dokumentation „Dark Star – HR Gigers Welt“. Wie der Titel es schon verrät geht es in dem Film um den Schweizer Surrealisten HR Giger. Der Oscargewinner wurde mit der Gestaltung des Aliens aus dem gleichnamigen Film weltberühmt. Seine Kunstwerke umgibt etwas düsteres, geheimnisvolles. Leider ist der Künstler im Mai 2014 gestorben. „Dark Star – HR Gigers Welt“ lässt ihn ab heute im Kino noch einmal hochleben.