Könnt ihr euch noch an die oscarprämierte Dokumentation „Eine unbequeme Wahrheit“ (An Inconvenient Truth) mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore erinnern. (Auf DVD (Partnerlink) oder als Stream bei Amazon Prime Video (Partnerlink), Maxdome, iTunes, Google Play, Sony)  Als der Film 2006 herauskam, wurde er sehr populär und sorgte bei Vielen (vor allem US-Amerikaner) für ein Umdenken in der Umweltpolitik.

Nun ist China auch nicht gerade ein umweltpolitischer Musterschüler. Darum hat die ehemalige CCTV Moderatorin Chai Jing nun die chinesische Variante von „An Inconvenient Truth“ produziert. Unter dem Titel „Qiong Ding Zhi Xia – Unter der Kuppel“ zeigt sie, wie schlimm die Luftverschmutzung in China ist. Die Machart erinnert stark an Al Gore’s Film und auch der Erfolg kann sich sehen lassen.

Auf chinesischen Videoplattformen wie Youku oder Sohu wurde die Dokumentation längst viral. Über 155 Millionen Mal wurde „Unter der Kuppel“ bereits gesehen. Auf YouTube wurden diese Klickzahlen bisher noch nicht erreicht, was wohl auch daran liegt, dass der Film bisher nur auf chinesisch zu sehen ist, an einer englischen Untertitelung wird aber bereits eifrig gearbeitet.

Ich wünsche einen guten Stream.

(via Wiener Zeitung)