Video Extravaganza

Video Extravaganza

Wer gute Filme und Videos sehen will, der muss heutzutage kein Geld mehr ausgeben. Im Internet gibt es auf Plattformen wie YouTube und vor allem Vimeo und Anderen großartige Film- und Videokunst zu sehen. Das Problem dabei, wie findet man die guten, spannenden Sachen. Die Antwort: Hier! In meiner Video Extravaganza.

Natürlich kann ich nicht alle sehenswerten Videos entdecken, aber viele. In ungeregelter Mäßigkeit werde ich einige Videos und Filme vorstellen, mal thematisch geordnet, mal kreuz und quer und buntgemischt. Heute geht es bunt zu.

For the Love of Spock

Beginnen wir mit einem Trailer. Die Dokumentation über den Spock-Darsteller (den einzig wahren) Leonard Nimoy soll noch dieses Jahr ins Kino kommen.

https://youtu.be/zoNZN413CaY

Fan - o -rama

Ob die Realverfilmung von Futurama je ins Kino kommt, ist fraglich, aber ich würde sie mir anschauen.

https://youtu.be/cfNRPKKF4qU

A History of Horror

Nach der Ankündigung für etwas Neues, nun ein wenig filmhistorisches. Diego Carerra hat 112 Jahre Horrorfilm von 1895 - 2016 in einem Video mit Filmausschnitten aus 112 Filmen zusammengefasst. Sehr gut gemacht, auch wenn man bei dem einen oder anderen Film diskutieren kann, ob das tatsächlich ein Horrorfilm ist.

https://vimeo.com/167772153

David Cronenberg’s Mad Doctors - Video Essay

Bleiben wir filmhistorisch und bei Horrorfilmen, Ein Video Essay über die irren Wissenschafter aus David Cronenbergs frühen Bodyhorror-Filmen.

https://vimeo.com/85080634

Kubrick vs Scorsese & Tarantino vs Coen Brothers

Ein Hoch auf großartige Regisseure sind die beiden Mashups "Kubrick vs Scorsese" (von Scorsese sogar genehmigt und gelobt) und "Tarantino vs Coen Brothers" von Leandro Copperfield. Großartig gemacht.

https://vimeo.com/12432238

https://vimeo.com/10531136

the was - avalanches & sodajerk

Ebenfalls ein großartiges filmhistorisches Mashup (im weitesten Sinne) haben die Videokünstler Soda Jerk haben mit den Samplerkünstlern The Avalanches ein Video aus Found Footage Elementen gemacht. Ein genialer Rückblick auf die Geschichte der Popkultur

https://vimeo.com/173932061

Aphex Twin - CIRKLON3 [ Колхозная mix ]

Ein ganz anderes Musikvideo hat der zwölfjährige YouTuber Ryan Wyer aus Irland geschaffen. Er dürfte das erste Aphex Twin Video seit 17 Jahren zum Song "CIRKLON3 [ Колхозная mix ]" machen.

https://youtu.be/ZEP-Qpw3lHg

Game of Thrones Beginner's Guide: Uncensored

Ein Blick zurück wirft auch Samuel L. Jackson und zwar auf die ersten fünf Staffeln von "Game of Thrones". Sehr lustig und informativ in the Jackson way.

https://youtu.be/6N4gEJ_ED98

Hyper -Reality

Einen Blick nach vorne macht Keiichi Matsuda. Der Pokemon Go Hype zeigt uns gerade die ersten Erfolge von Augmented Reality. Matsudas Film "Hyper-Reality" zeigt uns, wie sie in Zukunft ausschauen könnte.

https://vimeo.com/166807261

Sunspring

Ebenfalls einen Blick in die Zukunft wirft der Film "Sunspring". Er wurde zur Gänze von einer künstlichen Intelligenz geschrieben. Bis zur Weltherrschaft der Roboter dauert es wohl noch ein wenig.

https://youtu.be/LY7x2Ihqjmc

The Color of California

Und zum Schluß noch ein Video zum Abschalten und in Erinnerung rufen, dass es draußen auch schöne Sachen zum Schauen gibt.

https://vimeo.com/167788267

Das war meine Video Extravaganza fürs Erste. Die nächste folgt bestimmt.


Arrêt Pipi

Arrêt Pipi

Da macht man auf einer langen Autofahrt einmal eine Klopause und dann das. Das Klopapier ist aus. Und die seltsame Nachfrage der Klofrau, ob man rotes oder blaues Klopapier möchte, ist dann gar nicht so nett, wie zuerst gedacht. "Arrêt Pipi" ist ein netter kleiner Slasher-Horror-Film von Maarten Groen. Nicht unbedingt etwas für schwache Nerven und nicht unbedingt etwas fürs Büro.


Escargore

Schnecken in der Küche sind der reinste Horror, aber auch für das schleimige Getier ist die feindliche Umgebung, trotz Überangebot an Nahrung, kein Zuckerschlecken.

"Escargore" ist deshalb auch ein Horrorfilm für Schnecken und deren Freunde. Fünf Schnecken landen ungewollt in einer Küche und versuchen zu fliehen, doch das Unternehmen endet in einem Massaker. "Escargore" ist ein Film für Animations- und Gore-Fans. Viel Vergnügen.


Lovefield

Lovefield

Eine Horror-Vorstellung: Mitten im nirgendwo, nur eine einzelne Krähe schreit ihren ihren unheimlichen Ruf und das Auto bleibt stehen und der einzige der der jungen Frau helfen kann, ist ein einsamer unheimlicher Farmer. Wie der Titel "Lovefield" zu diesem Setting passt, seht ihr in unserem heutigen Video of the day.


Geld Fleisch Fußball Horror Österreich

Es ist Dienstag der 31. März 2015 und das sind die Schautipps für heute.

Wege des Fleisches (Arte, 20:15)

Wer kein Vegetarier ist und auch nicht werden möchte, der benötigt schon einen guten Magen. Die Dokumentation "Wege des Fleisches" zeigt, woher das Fleisch kommt, das täglich auf unserem Tisch landet. So idyllisch und schmackhaft, wie es die Werbung zeigt, ist es dabei eher selten. Dennoch ist "Wege des Fleisches" sehenswert.

Fußballländerspiel Österreich - Bosnien-Herzegovina (ORF1, 20:15)

Im Wiener Ernst Happel Stadion trifft die österreichische Fußball Nationalmannschaft im ersten freundschaftlichen Länderspiel des Jahres auf Bosnien-Herzegovina. Österreich möchte die gute Form nach dem 5:0 Sieg gegen Lichtenstein bestätigen. Bosnien konnte zuletzt Andorra mit 3:0 besiegen, liegt aber in der Euro 2016 Qualifikation nur auf Rang fünf in Gruppe B. Man kann also ein spannendes Spiel erwarten.

 Altes Geld (Flimmit)

David Schalkos neue Serie "Altes Geld" ist auf der österreichischen Video on Demand Plattform flimmit gestartet. Für €19,90 kann man die komplette Staffel leihen und für €27,90 kaufen. Wem das zu teuer ist, der muss sich noch bis Herbst gedulden, dann wird "Altes Geld" auf ORF ausgestrahlt und das kostet nur die GIS. In der Serie geht es um den Milliardär Rolf Rauchensteiner, der dringend eine neue Leber braucht. Welches seiner Kinder ihm zuerst eine passende Leber bringt, der bekommt das ganze Vermögen.

Ich seh Ich seh (Stadtkino im Künstlerhaus, 22:00)

Österreich hat sich mittlerweile zu einem Mekka des Horrorfilms gemausert. Was mit "In 3 Tagen bist du tot" begonnen hat, führt "Ich seh Ich seh" von Veronika Franz und Severin Fiala nahtlos weiter. Im Spielfilmdebüt der beiden Regisseure wird die Mutter (Susanne Wuest) aus dem Krankenhaus entlassen, doch ihre beiden Zwillinge merken schnell, dass irgendetwas anders ist...


Weekend Watch - Rock das Tor zum Westen

Es ist Frühling und am Sonntag Palmsonntag. Der März geht zu Ende und es ist immer noch nicht richtig warm. Das Alles spricht für ein großartiges Schau-Wochenende und das sind unsere Tipps.

Schengener Schrecken: Euro-Horror heute

Das Wiener Filmmuseum startet am Freitag den 27. März die Reihe "Schengener Schrecken: Euro-Horror heute". Bis zum 6. April 2015 werden Horrorfilme aus dem Schengenraum gezeigt. Komplettiert werden die Filme durch eine Tagung der Filmwissenschaft, organisiert von Drehli Robnik.

Lichtenstein - Österreich

Die Ski-Saison ist beendet, höchste Zeit für die Österreichische Fußballnationalmannschaft ins Scheinwerferlicht zu treten. Gegen Lichtenstein heißt es den ersten Platz in der EM-Qualifikationsgruppe zu verteidigen und weiterhin in Pflichtspielen ungeschlagen zu bleiben. Chancen dafür stehen ganz gut, auch wenn man den Gegner natürlich nicht unterschätzen darf. AM Freitag ab 20:45 in Vaduz, ORF überträgt ab 20:15.

True Grit

Wer statt Fußball lieber einen Film schauen möchte, der wird am Freitag auf ProSieben fündig. Der deutsche Privatsender zeigt den Starbesetzten Western der Coen-Brüder "True Grit". Der Film ist eine Neuinterpretation des Klassikers "Der Marschall" und sehr empfehlenswert. Wer "True Grit" ohne Werbeunterbrechung und/oder zu einem anderen Zeitpunkt sehen möchte, kann ihn auf Amazon Instant Video (Partnerlink), Maxdome, iTunes, Xbox Video, Sony, oder Google Play schauen.

Merida - Legende der Highlands

Am Samstag geht es im TV vom Wilden Westen in das wilde Schottland. In "Merida - Legende der Highlands" ("Brave") kämpft eine junge Prinzessin darum, Dinge tun zu dürfen, die nicht prinzessinnenhaft sind, wie z. B. Bogenschießen. Dabei sie auch noch erfolgreicher als ihre männlichen Kontrahenten. Der Disney-Animationsfilm ist sehenswert und wird sowohl am 28.3.2015 auf ORF 1 und am 3.4. auf RTL gezeigt. Alternativ kann man ihn auch auf Amazon Instant Video (Partnerlink), iTunes, Netflix, Videoload, Xbox Video, Wuaki, Sony oder Google Play schauen.

Django Unchained

Am Sonntag geht es dann Filmtechnisch wieder in den Wilden Westen. "Django Unchained" von Quentin Tarantino, zeigt die Rache eines Schwarzen an seinen Peinigern. An der Seite des Hauptdarstellers Jamie Foxx, Christoph Walz, der für diese Rolle seinen zweiten Oscar als Nebendarsteller erhielt. Ihr habt die Wahl ob ihr den Western auf ORF 1 oder ProSieben sehen wollt, beide zeigen "Django Unchained" am 29. März um 20:15. Natürlich seid ih nicht vom TV Programm abhängig sondern könnt den Film auch bei Amazon Instant Video (Partnerlink), Maxdome, iTunes, Videoload, Xbox Video, Sony, Wuaki oder Google Play schauen.

Amadeus Austrian Music Awards

Am Sonntag den 29. März 2015 wird zum 15. Mal der österreichische Musikpreis Amadeus verliehen. ATV überträgt die Verleihung ab 21:20. Zur Einstimmung gibt es am Sonntag um 17:10 eine Doku über die Geschichte des Amadeus Awards oder ihr schaut sie gleich hier. Um 20:15 wird noch eine Reportage über Conchita Wurst gezeigt. Moderiert wird die Preisverleihung von Arabella Kiesbauer und Manuel Rubey. Live auf der Bühne u. a. Herbert Grönemayer.

HeyUSA

Für alle Reiselustigen und USA Fans haben wir noch einen Webserien-Tipp. In "HeyUSA" reisen die zwei Freundinnen Grace Helbrg und Mamrie Hart quer durch die USA und treffen interessante Menschen und besuchen aufregende Plätze. Die erste Staffel ist auf YouTube zu sehen und wer Gefallen an der Serie findet, muss nicht mehr lange warten, die zweite Staffel, mit etwas verändertem Konzept, wurde bereits angekündigt.