Making of a Film Score

Im Film ist alles Fake. Die Kulisse ist eigentlich nur grüner Stoff, die Schauspieler schauen in der Realität bei weitem nicht so gut aus (wenn sie überhaupt noch real existieren) und die Musik kommt aus Synthesizern.

Die Macher der CBC Serie "The Great Human Odyssey" wollten etwas Echtes haben und darum entschieden sie sich, den Film Score mit einem echten Orchester aufzunehmen. Da Geld keine Rolle zu spielen schien und es ihnen sehr wichtig war, alles in ihrer Heimatstadt Edmonton zu produzieren, ließen die Filmemacher das Edmontoner Symphonie Orchester und den Chor ProCoro auflaufen.

Ob sich der Aufwand ausgezahlt hat, seht ihr in der Kurzdoku "Making of a Film Score". Mehr Infos zu "The Great Human Odyssey" findet ihr auf der interaktiven Webseite der Serie.

Ich wünsche einen guten Stream.

via documentary.net