Gute Filme, Schlechte Filme und Take That

Gute Filme, Schlechte Filme und Take That

Am Wochenende ist Sommerbeginn, passend dazu gibt es Regen. Aber wir machen das Beste aus jedem Wetter! Unsere Schautipps für Freitag den 19. Juni 2015

DAS MÄDCHEN WADJDA (Bodenstedtgasse, 21:00)

Heute traut sich das Volxkino über die Donau und schlägt seine Leinwand in Transdanubien auf. In der Bodenstedtgasse, Ecke Franklinstraße im 21. Bezirk wird heute "Das Mädchen Wadja" gezeigt. Wadja möchte ein Fahrrad haben, um mit dem Nachbarsjungen um die Wette fahren zu können. Dafür muss sie Geld auftreiben. Nachdem ihre selbst gemachten Armbänder und Mixtapes nicht genug geld einbringen, macht sie bei einem Koran-Wettbewerb mit, bei dem es genug Geld zu gewinnen gibt. Auch diesseits der Donau kann man heute unter freiem Himmel Kino schauen, wenn man das will. Kino am Dach zeigt um 21:00 "Plötzlich Gigolo" mit Woody Allen.

TAKE THAT LIVE 2015 (Cineplexx Kinos, 21:00)

In mehreren Cineplexx Kinos in Österreich (Details auf der Cineplexx-Webseite) wird heute ab 21:00 das Konzert der britischen Boyband Take That live aus der O2 Arena in London übertragen. Das Konzert wird eine große Lichtshow mit sämtlichen Hits von Take That. Ein muss für alle Fans. Das Ticket kostet €20.

Der Deutsche Filmpreis 2015 (ZDF, 22:45)

Heute wird Lola, der deutsche Filmpreis, verliehen. Jan Josef Liefers moderiert die Gala aus Berlin. Das ZDF zeigt die Show ab 22:45. Nominiert für den besten Spielfilm sind "Im Labyrinth des Schweigens", "Jack", "Viktoria", "Who Am I - Kein System ist sicher", "Wir sind Jung, wir sind stark" und "Zeit der Kannibalen". Die Nominierten in den anderen Kategorien und weitere Infos kriegt ihr auf der Webseite des Deutschen Filmpreises.

SCHLEFAZ: HULK HOGAN - DER HAMMER (Tele5, 22:10)

Nicht um die besten Filme des Jahres, sondern um die schlechtesten alle Zeiten geht es bei SchleFaZ. Oliver Kalkofe und Peter Rütten parodieren und zeigen in der Reihe die schlechtesten Filme aller Zeiten. Für den Start der Sommer-Reihe haben sie sich einen ganz besonderen Trash-Film ausgesucht. "Hulk Hogan - Der Hammer" spielt wenig überraschend in der Wrestlingszene. Hulk Hogan in der Hauptrolle (noch weniger überraschend) spielt sich selbst im Kapmf zweier konkurrierender Fernsehsender. Es wird gar nicht so leicht für die Moderatoren, diesen Film zu verarschen. Heute auf Tele5 ab 22:10.