Cobain - Montage of Heck

Die Woche ist bald geschafft. Bevor es jedoch ins wohl verdiente Wochenende geht hier die Schautipps für Donnerstag den 9. April 2015.

Blutsbande (Arte, 20:15)

Heute startet auf Arte die schwedische Serie "Blutsbande". Das Familiendrama war 2014 ein großer Erfolg in Schweden. Anna-Lisa Waldemar (Stina Ekblad) und ihr Sohn Oskar (Joel Spira) betreiben gemeinsam mit seiner Familie ein kleines Hotel auf Åland in den schwedischen Schären. Unerwartet ruft die Mutter ihre zwei anderen kinder zu einem Familienrat auf die Insel. Diese verstehen nicht warum und plötzlich verschwindet die Mutter.

Cobain - Montage of Heck (UCI Millenium City, 20:00)

UCI Events ladet heute ins UCI Millenium City zu der preisgekrönten Dokumentation "Cobain - Montage of Heck". Der Film zeigt bisher unveröffentlichtes Material über Kurt Cobain, der Lead Sänger und Gitarrist von Nirvana. Es werden Familienvideos gezeigt wie Kurt erst zwei Jahre alt ist und es weird ermittelt, wie es zu dem tragischen Ende des begabten Musikers kam. Nach der Dokumnetation folgt noch ein 15 minütiges Interview mit Regisseur Brett Morgan. Am 12. April ist der Film auch im UCI Annenhof in Graz zu sehen.

Cake (Kinostart)

Heute feiert "Cake" Österreichpremiere. Das Drama zeigt Jennifer Aniston in ihrer ersten ernsten Rolle. Sie spielt eine Schmerzpatientin, die mit allen Mitteln und Wegen versucht, ihren Märtyrium zu entkommen. Sogar Selbstmord ist für sie eine Überlegung wert, da die Schmerzen, die sie seid einem Autounfall hat, unerträglich sind. Jennifer Aniston wurde für ihre Rolle in "Cake" sogar für den Golden Globe nominiert.