Computerspiele sind heutzutage viel mehr, als bloßer Zeitvertreib von Jugendlichen. Sie sind mittlerweile eine Kulturform geworden und machen außerdem Milliardenumsätze. So sind bereits soweit in den Alltag vorgedrungen, dass andere Kunstformen nicht mehr über sie hinweg sehen können. Vorne weg ganz klar Musik (z. b. findet am 22. März 2015 das Konzert Video Games Live im Wiener Gasometer statt) und natürlich der Film.

In Filmen und Serien werden mittlerweile Elemente aus dem Computerspiel übernommen, wie z.B. ein rundenbasierter Aufbau der Geschichte oder die Computerspiele sind zentrale Themen des Films oder der Serie wie z. B. Video Games High School. Selbst toternste Serienprotagonisten wie Frank Underwood in House of Cards kann nicht von Computerspielen lassen.

Am häufigsten jedoch sind Verfilmungen von Computer Spielen. Die meisten sind allerdings, nun ja, nicht besonders gelungen. Hoffnung macht aber der Film „Pixels“ der im Juli in den Kinos startet. Er ist keine Verfilmung eines bestimmten Spiels, sondern um eine Hommage an Spieleklassiker aus den 80er Jahren. Aliens senden berühmte überlebensgroße Spielfiguren auf die Erde um diese zu zerstören. Letzte Woche ist der erste Trailer erschienen.

Unsere heutige Playlist zum Sonntag widmet sich gelungen Filmen die Computerspiele als Thema haben. Habe ich Filme vergessen, oder seid ihr mit der Auswahl nicht zufrieden, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Ich wünsche einen guten Stream.