Es ist Donnerstag der 11. Juni 2015 und das sind die Schau-Tipps des Tages:

IDENTITIES 2015 (Festivalstart)

Ab heute bis 21. Juni geht das Queer Film Festival in Wien über die Bühne. Im Gartenbaukino findet die Eröffnung statt und im Filmcasino und Top Kino werden die Filme gezeigt. Sideevents wie PopCorn Nights, Famose Familienjause oder Meet the Filmmakers runden das Publikumsfestival ab. Der heutige Eröffnungsfilm des identities 2015 ist „Appropriate Behavior“ von Desiree Akhavan. Die Dramakomödie handelt von einer iranisch-amerikanischen Frau, die daran scheitert es allen recht zu machen.

NUOVO CINEMA ITALIA 2015 (Votivkino, Festivalstart)

Bereits zum 13. Mal huldigt das Votivkino Bella Italia. Von 11. bis 18. Juni läuft das Nuovo Cinema Italia 2015 im Kino in Wien Alsergrund. Das Ziel des Festivals ist es junge italienische Filmemacher bekannt zu machen. Neben sechs österreichischen Erstaufführungen, darunter das Regiedebüt der Schauspielerin Valeria Golino sowie neuen Filmen von Gianni Di Gregorio, Gianni Amelio und Edoardo Winspeare, zeigt Nuovo Cinema Italia heuer eine Hommage an den im Jänner dieses Jahres verstorbenen italienischen Filmemacher Francesco Rosi. Der heutige Eröffnungsfilm des Nuovo inema Italia 2015 ist, um 19:30, „Buoni a Nulla“, der neue Film von Gianni Di Gregorio.

Ilo Ilo (WDR, 23:15)

Der WDR führt uns heute ins Singapur im jahr 1997. Der Film „Ilo Ilo“ erzählt vom philippinischen Hausmädchen Teresa und der Beziehung zu dem Sohn der Familie, bei der sie angestellt ist. Sie versteht sich sehr gut mit ihm und hat gleich einen Draht zu ihm gefunden. Anders als die Mutter, die nicht mit ihm zurecht kommt. Ein Familiendrama mitten in der asiatischen Finanzkrise. „Ilo Ilo“ heute ab 23:15 auf WDR.