Wer kennt das nicht, man erklärt seinen (Groß-)Eltern die Funktionsweise eines Geräts 100 Mal und beim 127. Mal rufen sie erneut verzweifelt an, weil das Gerät spinnt. So geht es auch dem Sohn in dem animierten Kurzfilm „Der Besuch“. Dessen alte Mutter möchte für ihre verstorbenen Freunde kochen, aber der Herd geht nicht mehr aus.

Conrad Tambour, von der Filmakademie Baden-Württemberg, hat mit „Der Besuch“ einen Film gemacht, der berührt und zum Schmunzeln einlädt. Die Figuren werden durchwegs von bekannten Schauspielern, wie Erwin Steinhauer, Erni Mangold oder Klaus Ofczarek gesprochen. „Der Besuch“ ist wie „Heldenkanzler“ ein weiterer Beweis für die lebendige Animationsfilmszene in Österreich.

Ich wünsche einen guten Stream.