Gestern wurde ich überschwemmt mit Trauerbekundungen für David Bowie. Die überwältigende Anzahl an Postings zeit, dass Bowie nach seiner langen Karriere immer noch relevant ist war. Ein Künstler, der sich nicht nur in verschiedenen Genres, sondern auch in verschiedenen Kunstrichtungen wohlgefühlt hat. So zeigt die Kompilation von Dr. Drew Morton (Professor an der Texas A&M University-Texarkana) Szenen aus Bowies Filmschaffen.

Aber natürlich ist war David Bowie für seine Musik bekannt und beliebt. Darum hier fast zwei Stunden Musik und außergewöhnliche Musikvideos mit und von David Bowie. R. I. P. Und wie wurde es mir gestern gesagt: „Das Universum ist 4,3 Milliarden Jahre alt und du hast es geschafft zur gleichen Zeit wie David Bowie zu leben.“ Ein kleiner kleiner Trost für Fans.